13.11.13

REVIEW- DER KULTLIDSCHATTEN ERIKA F. VON LANCÔME + AMU



Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich einen ausführlichen Beauty-Post für euch und obwohl ich mir relativ sicher bin, dass viele von Euch speziell diesen Lidschatten schon kennen und besitzen, möchte ich ihn euch dennoch zeigen.
Ich selbst habe ihn vor sehr langer Zeit auf einem der hiesigen Beauty-Blogs entdeckt, war aber nicht wirklich überzeugt von dieser Farbe und konnte den Hype nicht ganz verstehen. Er erscheint auf Fotos doch recht schlicht und wenig speziell. Mir war allerdings von vorherein klar, dass er durchaus zu mir passen wird, da ich vor allem kühle Lidschatten sehr gut tragen kann.

Vor ein paar Monaten habe ich ihn dann aus Langeweile einmal geswatcht und war extrem geflasht! Und jetzt endlich habe ich ihn mir dank eines Gutscheines geleistet.
Was mich im Laden direkt überzeugt hat war seine weiche, samtige Textur, eine großartige Pigmentierung und dieser Wahnsinns-Glitter! Ich meine, GLITTER! Er hat regelrecht gefunkelt und auch im Tageslicht schimmert es nur so! Die Glitzer-Partikel sind jedoch so klein, dass der Lidschatten sehr cool und erwachsen wirkt und definitiv auch im Alltag funktioniert. Und das ganz ohne Fall-Out!




Besonderheit: Von der tollen Konsistenz einmal abgesehen macht ihn aber vor allem die Farbe so sehr besonders. Während er ohne direkte Sonneneinstrahlung und unter kühlem Licht meist nur schlicht kühl und silbern erscheint, funkelt er aus anderen Blickwinkeln und unter direkter Sonneneinstrahlung betrachtet grünlich-golden und wesentlich wärmer(siehe Swatch)! Der Effekt lässt sich mit der Kamera jedoch leider nur schwer bis gar nicht einfangen aber ich habe es immerhin versucht. Erst im Vergleich mit anderen Grautönen fällt der Grüneinschlag von Erika F. so wirklich auf.
Ich verblende ihn, wie ihr auf den Fotos seht, mit schwarzem Lidschatten um ihm noch mehr Tiefe zu geben. Alleine tragen kann ich ihn mit meinem blassen Hautton im Winter auf keinen Fall, dann lässt er mich doch zu fahl wirken. Mit einem dunklen Ton am äußeren Lid allerdings zaubert er ein tolles Smokey Eye! Besonders schön zur Geltung kommt er außerdem im inneren Augenwinkel-auch solo und tagsüber!



Fazit: Es ist mein erster High End-Lidschatten, deswegen war ich umso aufgeregter ihn zu benutzen! Enttäuscht wurde ich auf keinen Fall. Er lässt sich sehr gut verblenden und auch die Haltbarkeit überzeugt. Selbst im inneren Augenwinkel(wo ich nie eine Base nutze) bleibt er viele Stunden erhalten, ohne zu verwischen. Seine Wandlungsfähigkeit macht ihn einzigartig und mit Sicherheit auch so beliebt. Ich werde, gerade jetzt im Winter wo Glitter wieder angesagt ist, definitiv noch einige Make up's damit schminken! Am Wochenende habe ich ihn das erste Mal benutzt und gleich zweimal Lob für mein Make up bekommen. Diese Investition hat sich auf jeden Fall gelohnt! Und wem rund 27 € zu viel sind-nächsten Monat ist ja schon Weihnachten ;)

Kommentare:

  1. Schönes Ding! Steht dir ausgezeichnet. Lancome Lidschatten sind mir noch nie in die Finger gefallen, könnte vielleicht ein Missstand sein, aber irgendwie wirkt die Marke insgesamt nicht besonders attraktiv und eher angestaubt auf mich.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, wie lustig. Es war auch mein erster High-End Lidschatten und ich benutze ihn nach wie vor sehr gerne. Er gehört eindeutig zu meinen Lieblingen. ♥ Ich wünsche Dir viel Freude damit.

    AntwortenLöschen
  3. ich hab ihn meiner mama geschenkt, der ist total wundervoll:)

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir super gut! Sehr sehr hübsches Makeup :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Lidschatten ist echt toll. :) Schönes AMU. :)

    Yuna.xo

    AntwortenLöschen