29.08.12

FOOD // GEBACKENE AUBERGINE


 

Seitdem ich im Fitnessstudio angemeldet bin koche ich regelmäßig und vor allem kohlenhydratarm. Außerdem habe ich meine Vorliebe für Aubergine entdeckt, weswegen das tolle Gemüse einfach auf alle möglichen erdenklichen Arten und Weisen verarbeitet wird. Zuletzt habe ich dieses einfache Gericht gemacht: Gebackene Aubergine mit jeder Menge Knoblauch und Tomaten(Ich hatte eine ganze Zehe Knoblauch verwendet - es hat mich fast umgehauen!).

Ihr braucht:
eine Aubergine
2-4 Tomaten
1/2 Zehe Knoblauch
1 Bund Petersilie
1 Mozzarellaball(kein fettarmer)
etwas Öl

Eine Auflaufform einfetten. Den Knoblauch mit der Petersilie klein hacken und mit etwas Olivenöl vermengen, salzen, pfeffern.
Die Aubergine längs einschneiden. Anschließend die Tomaten überbrühen und die Haut abziehen. Jetzt die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Jeden Einschnitt der Aubergine mit der Petersilien-Knoblauch-Mischung bestreichen und je eine Mozzarella-, sowie Tomatenscheibe in jeden Einschnitt stecken. Die restlichen Tomaten in der Auflaufform verteilen, die Aubergine darauf setzten. Nochmal nach Belieben würzen. Ca 50 Minuten bei 200° backen. Zwischendurch immer mal wieder mit dem Saft übergießen, der sich beim backen bildet.

Kommentare:

  1. Geil. Werd ich nächste Woche erstmal kochen !

    AntwortenLöschen
  2. habe mich gerade gefühlte 20 seiten durch deinen blog geklickt...er ist großartig!<3

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja so unglaublich lecker aus.

    AntwortenLöschen
  4. oh gott das sieht ja soooo lecker aus :))
    liebe grüße

    AntwortenLöschen