19.06.12

USA // LOS ANGELES














Oh ja, LA...es war die erste und einzige Stadt in den Staaten in denen man nicht alleine vor dir Tür konnte und in der man ohne Auto aufgeschmissen ist. LA ist ziemlich runtergekommen und das Straßenbahnsystem ist ein Witz. Ich kann immer noch nicht glauben, dass all die Stars dort freiwillig wohnen!? Wenn die Stadt wenigstens Flair hätte würde ich es zumindest annähernd verstehen aber davon kann keine Rede sein. Selbst Bel Air und Hollywood fand ich nicht wirklich atemberaubend. Das lag jedoch hauptsächlich daran, dass ich mit der typisch amerikanischen Bauweise nichts anfangen kann. Schön ist anders, Design ist anders. Das Verrückteste was ich dort gesehen habe: Auf dem Weg nach Malibu stand mitten im Nirgendwo am Straßenrand ein Headquarter von American Apparel! Links Strand, Straße, rechts Berge und am Straßenrand zum Strand hin dann dieser Shop. Fragt sich nur wieso?

Kommentare:

  1. hahaha, ich weiß genau wovon du redest! Ich war letztes Jahr bei Freunden in San Francisco und wir sind für 3 Tage mal runter gefahren nach Santa Barbara und natürlich auch L.A! Ich fand es auch nicht sooo toll. Eingentlich ist echt nichts schönes an der STadt, aber jedem das seine...

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich verstehen, LA heutzutage ist wirklich nicht sooo cool, jedoch würde ich in der Stadt gerne einmal eine Zeitreise machen, kann mir vorstellen, dass es vor 50 Jahren wahnsinnig toll war.
    Ihr habt euch eindeutig einer der schönsten Sterne ausgesucht zum fotografieren ;)

    AntwortenLöschen
  3. Gut zu wissen, bin erstaunt über deine L.A. Schilderung, so hab ichs mir in der Tat nicht vorgestellt! Aber der
    Pacific Park würd mich schon reizen!

    Heartbeats from Vienna Wedekind

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder, da bekommt man direkt Fernweh :/
    Wenn Du so enttäuscht bist, dann sollte Las Vegas alles wieder gut machen, geile Stadt und einfach geiles Land. :)

    WE LOVE FASHION // STYLE // AND ROCK'N'ROLL

    AntwortenLöschen